// Wichtige Infos und Praxisurlaub

Notfallsprechstunde an Wochentagen außer Mittwoch von 07 - 07 Uhr 45 und von 11 - 12 Uhr. Es gilt bei hausärztlichen Notfällen nur noch die Notfall-Nummer 116-117. Bei lebensbedrohlichen Notfällen die 112. Wir haben aktuell keine urlaubsbedingten Praxisschließungen geplant. Da wir somit zeitversetzt unseren jeweiligen Urlaub planen müssen, kann es gelegentlich zu schwächerer Personalbesetzung kommen, dafür bleiben Sie von längeren urlaubsbedingten Schließungen verschont. Unsere Praxis ist von Mittwoch 20.11.2019 12 Uhr bis Freitag 22.11.2019 aufgrund von Renovierungsarbeiten, sowie am 13.12.2019 geschlossen. Über die Feiertage und über den Jahreswechsel sind der Montag 23.12.2019, Freitag 27.12.2019 und Montag 30.12.2019 KV-Brückentage. Das bedeutet, dass der ÄBD an diesen Tagen wie auch an den Wochenenden und Feiertagen selbst zuständig ist. Am 23.12.2019 ist die Praxis Weise/Gödecke, Marburger Straße 43 in Lollar bis 14 Uhr für Notfälle geöffnet. Am 27. und 30.12.2019 sowie am 02. und 03.01.2020 ist unsere Praxis bis 14 Uhr für Notfälle geöffnet

// Sprechzeiten, Terminsprechstunde

Montag und Dienstag:
8 - 11 Uhr und 15 - 18 Uhr
Mittwoch:
nur nach Vereinbarung
von 9 - 12 Uhr
Donnerstag:
8 - 11 Uhr und 15 - 18 Uhr
Freitag:
8 - 11 Uhr

Bitte vorher telefonisch einen
Termin vereinbaren.

Telefon: 06406-1655

Fax: 06406-74267

Notfallnummer: 116 117


Andreas Bitterlich

Facharzt für Allgemeinmedizin
Schwerpunkte: Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie

Lebenslauf

Ich wurde am 28.04.1961 in Miltenberg am Main geboren. Meine ersten Lebensjahre in der Vorschulzeit verbrachte ich in Freudenberg am Main, zeitweise auch in Frankfurt/Höchst, da dort mein Vater als Garten- und Landschaftsarchitekt in einer Baumschule arbeitete. 1967 besuchte ich die Grund- und Hauptschule in Freudenberg am Main und wechselte später zur Staatlichen Realschule nach Miltenberg am Main, an der ich 1978 die Mittlere Reife ablegte. Von 1978 bis 1981 absolvierte ich das Wirtschaftsgymnasium „Frankenland“ in Walldürn/Baden. Meine Schulzeit konnte ich dort mit dem Abitur im Mai 1981 abschließen.

Im Juli 1981 erfolgte meine Einberufung zur Bundeswehr und ich durchlief dort in meiner insgesamt 2-jährigen Dienstzeit als Zeitsoldat im Sanitätsdienst etliche Stationen, u. a. in Veitshöchheim, Bad Mergentheim, München und im Bundeswehrkrankenhaus Hamm. Meinen Wehrdienst beendete ich schließlich im Juni 1983 als „Leutnant der Reserve“.

Studium und Approbation

  • September 1983 – August 1984 Studium der Chemie (Diplom) an der Uni Würzburg
  • September 1984 – August 1985 Studium der Chemie (Diplom) an der Universität Ulm
  • April 1985 Abschluss mit Vordiplom im Fach Experimentalphysik an der Uni Würzburg
  • September 1985 – August 1987 Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm
  • September 1987 – April 1992 Studium der Humanmedizin an der Universität Marburg
  • Staatsexamen am 28.04.1992 in Marburg/Lahn
  • Approbation als Arzt am 01.03.1994

    Berufliche Tätigkeit

    1992 – 1993 Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in der Inneren Abteilung des Balserischen Stiftes in Gießen
    1993 – 1999 Assistenzarzt in der Praxis für Allgemeinmedizin von Herrn Dr. med. Herbert Conrad in Allendorf/Lumda und in der Praxis für Allgemeinmedizin von Herrn Dr. med. Horst Gasser und Herrn Michael Seitz in Alten-Buseck
    1999 – März 2000 Assistenzarzt in der Praxis für Allgemeinmedizin/Innere Medizin von Herrn Dr. med. Manfred Fritz / Herrn Dr. med. Mathias Pohl in Wettenberg-Wißmar
    Vom 01.04.2000 – 31.12.2008 selbständiger und niedergelassener Allgemeinarzt in der Gemeinschaftspraxis Dres. Fritz/Pohl/Bitterlich in Wettenberg-Wißmar
    Vom 01.01.2009 – 31.12.2010 selbständiger und niedergelassener Allgemeinarzt in Lollar
    Zum 01.01.2011 Zusammenschluss und gemeinsame Niederlassung mit der allgemein-medizinischen Gemeinschaftspraxis Dr. med. Bernd Maykemper und Dr. med. Uwe Speier in Lollar, Gießener Straße 37.

    Facharztausbildung und Schwerpunkte

    Praktischer Arzt seit dem 11.10.1994
    Facharzt für Allgemeinmedizin seit dem 31.12.2004
    Akupunktur-Diplom am 07.11.1999

    Weitere wissenschaftliche Tätigkeiten

    Freier Referent mit zahlreichen Vorträgen auf dem Gebiet der Akupunktur und der Notfallmedizin, zudem besteht eine Weiterbildungsermächtigung für „angehende“ Ärzte.
    Organisator für die Diensteinteilungen des Ärztlichen Notdienstes der niedergelassenen Ärzte Lollar/Staufenberg.
    Regelmäßige Betreuung der Herzsportgruppen in Lollar und Wettenberg-Wißmar.
    Neben dem gesamten Spektrum der hausärztlichen allgemeinmedizinischen Versorgung liegen meine Schwerpunkte in der sportmedizinischen Beratung und in der Akupunkturtherapie der verschiedensten Krankheitsbilder. Ebenso können auch Ultraschalluntersuchungen des Bauchraumes (Sonographie Abdomen) durchgeführt werden.

    Privat

    Ich lebe mit meiner Familie in Wettenberg, 3 Kinder.

    Hobbies

    Lesen, Musik, Schwimmen, Joggen, Mountainbike- und Rennradfahren. Mitunter gehöre ich dem Radsportverein Germania Lollar an.

    „Sporthighlights“

    Als Jugendlicher Leistungssportler in der Leichtathletik mit regelmäßiger Wettkampfteilnahme im Raum Baden-Württemberg und Bayern in den Disziplinen Mittel- und Langstreckenlauf (800 m, 1000 m, 1500 m, 5000m), Badischer Jugend-A- und B-Meister im Cross-Geländelauf, mehrfacher Kreismeister im Mittelstreckenlauf.

    1. Platz im Kurz-Triathlon in der Altersklasse in Gießen 2011.

    Rad-Langstreckenfahrten mit dem Radsportverein „Germania Lollar“: Lollar-Acri (Italien, ca. 2500 km), Lollar-Abrantes (Portugal, ca. 2700 km), Lollar-Brassac de Mines (Frankreich, ca. 1000 km, Partnerstadt von Lollar), Lollar-Cembra (Italien, ca. 1000 km).

    Alljährliches Rad-Trainingslager im Frühjahr auf Mallorca.